Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Schulleben Schulfahrten

Schulfahrten: Welt erfahren - Neuland entdecken

Hinweis: Aufgrund der Corona-Pandemie können im Schuljahr 2020/21 leider keine Schulfahrten stattfinden!

EifelturmJunge Menschen sind neugierig: neugierig auf das Leben, neugierig auf Begegnungen mit anderen Menschen, fremden Ländern und faszinierenden Kulturen. Das Unterwegssein mit der Klasse eröffnet neue Horizonte und ermöglicht unmittelbare, lebendige und nachhaltige Lernerfahrungen - außerhalb des Klassenzimmers und fernab von Schulaufgaben und Leistungserhebungen.

Am Ignaz-Kögler-Gymnasium geben wir den Schülerinnen und Schülern eine Reihe von Gelegenheiten für Klassenfahrten, Sprachschulaufenthalte und Schüleraustauschfahrten. Im Rahmen unseres Fahrtenkonzepts machen folgende Angebote:

Die Klassen der Jahrgangsstufe 5 dürfen im Herbst eine Woche in einem Schullandheim in Bayern verbringen.

Für die Klassen der Jahrgangsstufe 7 gibt es im Frühjahr eine Wintersportwoche im Ahrntal in Südtirol.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 haben die Möglichkeit zur Teilnahme an einem einwöchigen Sprachschulaufenthalt in Broadstairs/England.

In der Jahrgangsstufe 9 können Schülerinnen und Schüler mit der Fremdsprache Spanisch eine Woche lang eine Sprachschule in Alicante/Spanien besuchen.

In der Jahrgangsstufe 10 finden die Orientierungstage, in der Jahrgangsstufe 11  die einwöchige Berlinfahrt statt.

Im Schuljahr 2020/21 werden wir darüber hinaus wieder unseren Schüleraustausch mit dem Lycée Blaise Pascal in Colmar aufnehmen können.

Um fahrtenbedingten Unterrichtsausfall zu minimieren finden unsere Fahrten gebündelt zu zwei Terminen statt: Es gibt eine Fahrtenwoche im Herbst unmittelbar vor den Herbstferien und eine Fahrtenwoche im Frühjahr unmittelbar vor den Osterferien. Die Schülerinnen und Schüler, die während der jeweiligen Fahrtenwoche in der Schule zurückbleiben, nehmen an Projektunterricht teil.

Zu Ihrer Orientierung finden Sie im Folgenden neben den Informationsschreiben zu den diesjährigen Fahrten eine Aufstellung, in welchem Rahmen sich die Kosten der einzelnen Fahrten (ohne Taschengeld) im laufenden Schuljahr bewegen. Bitte beachten Sie, dass es bei unerwarteten Kostenabweichungen zu Nachforderungen kommen kann. Die Kosten können von Jahr zu Jahr variieren und hängen von der Schüleranzahl, der aktuellen Fahr- und Flugpreise sowie (bei England) vom Wechselkurs ab. Selbstverständlich werden zuviel gezahlte Reisekosten nach Abrechnung erstattet.

 

Zur Orientierung: Kostenrahmen der Fahrten im Schuljahr 2019/20

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass nicht immer alle Schreiben an dieser Stelle direkt abrufbar sind. Sie werden möglichst zeitnah nach Ausgabe über ESIS eingestellt. Die angegebenen Preise beziehen sich z.T. noch auf die des Vorjahres und sollen Ihnen in diesem Fall nur zur groben  Orientierung dienen.

Jahrgangsstufe 5       Schullandheimaufenthalt im Herbst:  219,--€ /2019 (Informationsschreiben, Packliste)

Jahrgangsstufe 7       Wintersportwoche im Frühjahr: 330,--€ /2020 (Informationsschreiben, Packliste)

Jahrgangsstufe 8       Englandfahrt mit Besuch der Kent School of English in Broadstairs im Frühjahr 2020: 520,--€

                              (Informationsschreiben)

Jahrgangsstufe 9      Spanienfahrt mit Besuch der Sprachschule Proyecto Espanol in Alicante im Herbst 2019: 650,-€                                                                                                                                    (Informationsschreiben)

In diesem Schuljahr hält die Fachschaft Spanisch für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch ein kleines Fahrtenbüchlein bereit!

 

Jahrgangsstufe 10    Fahrt nach Taizé für spirituell interessierte Schülerinnen und Schüler

Schüleraustausch mit dem Lycée Blaise Pascal in Colmar 2020/21 (Informationsschreiben, Steckbrief) ca. 200,--€

 

Jahrgangsstufe 11    Studienfahrt Berlin im Frühjahr: ca. 450,--€ / Stand: Frühjahr 2017 (Informationsschreiben)

Jahrgangsstufe 5 mit 12   Chor- und Orchesterfahrt nach Violau für alle Mitglieder der Chöre, Orchester und Ensembles: ca. 95,--€

Jahrgangsstufe 5 mit 12   Klassensprecherseminar in Possenhofen für alle Klassensprecher und ihre Stellvertreter 2019 : 35,--€ (Informationsschreiben

Unsere Lehrkräfte, die die Fahrten organisieren, sind bestrebt, die Kosten möglichst niedrig zu halten. Dennoch können für einzelne Familien unter Umständen die Schulfahrten eine finanzielle Belastung darstellen, insbesondere wenn mehrere Geschwisterkinder gleichzeitig davon betroffen sind. Wir möchten Sie daher darauf aufmerksam machen, dass unser Elternbeirat im Bedarfsfall bei den anfallenden Kosten Unterstützung bieten kann.

Unterstützung bieten auch das Oskar-Karl-Forster-Stipendium sowie die Bildungs- und Teilhabeleistungen für Kinder und Jugendliche des Landratsamts Landsberg.

Weitere Informationen zur Auszahlung des Oskar-Karl-Forster-Stipendiums einschließlich Antragsformular finden Sie hier. Reichen Sie bitte für das Schuljahr 2019/20 den Antrag bis zum 4. Oktober 2019 über die Schule ein.

 

 

 

  

 

Artikelaktionen