Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Unterricht Seminarfächer Seminare 2016-2018 P-Seminar Spanisch: Lernspiele im Fremdsprachenunterricht

P-Seminar Spanisch: Lernspiele im Fremdsprachenunterricht

Quiz, Vokabelfußball, Taboo, Tridom, Memory & Co - die Teilnehmer und Teilnehmerinnen beschäftigen sich intensiv mit Spielen, die sie bereits aus dem eigenen Unterricht oder ihrer Freizeit kennen und die mit dem Wiederholen und Vertiefen von Vokabeln, grammatischen Strukturen oder landeskundlichen Informationen und Fakten zu tun haben. So erarbeiten sie sich ein entsprechendes Spielerepertoire und schaffen sich eine Basis für die Entwicklung eines neuen zielführenden Lernspiels. Dieses soll sich an Spanischschüler der 10. Jahrgangsstufe richten, dementsprechend vom Schwierigkeitsgrad her altersgemäß entsprechend aufbereitet und auch optisch ansprechend gestaltet sein. Beim Spielen werden insbesondere die kommunikativen Fähigkeiten geschult, da sowohl in Partner- als auch in Gruppenspielen in hohem Maße Interaktion gefordert ist. Das Entwerfen eines eigenen Lernspiels sensiblisiert die Schüler und Schülerinnen zum einen für die Sprache, zum anderen schärft die äußere Gestaltung den Sinn für Ästhetik und fördert erheblich die Kreativität.

LernspielSpanischHP.JPG
 
Rueda de flor - Am "Blumenrad" spielend Spanisch lernen
Drei Schülerinnen des P-Seminars Spanisch präsentierten jüngst der Presse ihr selbst entwickeltes Brettspiel "Rueda de flor", ein Lernspiel für Spanischschülerinnen und -schüler der 10. Jahrgangsstufe Gymnasium. Zwei bis sechs Personen oder Teams können hier ihr Wissen unter Beweis stellen und durch richtiges Beantworten von Fragen zum Ziel kommen.
Artikelaktionen