Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Unterricht Seminarfächer Seminare 2011-2013 W-Seminar Sozialkunde

Utopien

Der Mensch lebt im Jetzt, doch er kennt die Vergangenheit und träumt die Zukunft. Diese Wünsche für die Zukunft beinhalten immer auch Vorstellungen des Zusammenlebens - Wunschträume und Albträume.

Stimmt "Der Report der Magd" oder gibt es heute doch eine "Schöne Neue Welt"? Leben wir im Jahr "1984"? Just "Imagine"!

Das W-Seminar Utopien soll Anreiz dazu sein, sich selbstständig im Detail mit Beispielen dieser Träume zu beschäftigen. Neben klassischen Staatsromanen bietet das Seminar auch die Möglichkeit, Zukunftsvorstellungen in anderen Werken genauer zu untersuchen.

Zu Beginn stehen grundlegende Informationen zu verschiedenen Utopietypen sowie die Klärung soziologischer und politologischer Grundbegriffe. Neben der Analyse von Vor- und Nachteilen verschiedener Staats- und Gesellschaftsmodelle, die z.B. anhand des Erziehungssystems, des Verhältnis des Einzelnen zum Kollektiv und der politischen Ordnung erarbeitet werden, wird die Utopie auch als Form des politischen Denkens untersucht.

 

Artikelaktionen