Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Unterricht Fächer Mathematik Känguru-Wettbewerb Mathematik

IKG-Schüler toppen Bundesdurchschnitt beim Känguru-Wettbewerb 2016

Im Gegensatz zum Bundesdurchschnitt von 5% werden sich 14% der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler des Ignaz-Kögler-Gymnasiums über einen ersten, zweiten oder dritten Preis freuen können. Die offizielle Bekanntgabe der Gewinner erfolgt nach den Pfingstferien.

Noch vor Bekanntgabe der Gewinner erreichen uns die diesjährigen Zahlen zu den Gewinnern des Känguru-Wettbewerbs 2016, an dem kurz vor den Osterferien vor allem unsere Fünft- und Sechstklässler teilgenommen haben. 14% von ihnen dürfen mit einem ersten, zweiten oder dritten Preis rechnen. Das sind gemessen am Gesamtdurchschnitt von 5% fast drei Mal so viel. Der internationale Känguru-Wettbewerb, der seinen Ausgang Mitte der 70-er Jahre in Australien genommen hat, wird seit 21 Jahren auch in Deutschland durchgeführt und erfreut sich dabei wachsender Beliebtheit: Waren es 1995 gerade einmal drei Berliner Schulen mit 184 Teilnehmern, nahmen 2016 ca. 10400 Schulen mit 840000 Schülerinnen und Schülern teil. Eine eindrucksvolle Demonstration, dass das Hauptziel des Wettbewerbs, zu zeigen, wie viel Spaß Mathematik bereiten kann, aufgegangen ist. Die namentliche Bekanntgabe der Gewinner findet nach den Pfingstferien statt. Ihnen winken hochwertige Preise von Experimentierkästen, anspruchsvollen Strategiespielen und Büchern bis hin zu Kultur- und Bildungsaufenthalten und Mathecamps.
 

Artikelaktionen