Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Unterricht Fächer Französisch Aktivitäten Kino- und Theaterbesuche "L'Avare" am Landsberger Stadttheater

"L'Avare" am Landsberger Stadttheater

Schülerinnen und Schüler des IKG besuchen mit ihren Lehrkräften am Landsberger Stadttheater die Aufführung von Molières "Geizigen" in französischer Sprache

Wieder ein gelungener Theaterabend! Molières "L'Avare" begeisterte das Landsberger Publikum. Die französischsprachige Theatergruppe Tour de Force verstand es, mit nur fünf Schauspielern dieses Stück amüsant und gespickt mit komödiantischen Elementen auf die Bühne des fast ausverkauften Landsberger Stadttheaters zu bringen.

Harpagon, der Geizhals, treibt seinen Sparzwang auf die Spitze und zeigt sich ungepflegt und misstrauisch gegenüber jedem, der sich seiner Geldkassette nähern könnte. Sein Kontrollzwang erstreckt sich auch auf seine Kinder. Seine Tochter möchte er gegen ihren Willen mit einem reichen älteren Witwer verheiraten und für sich selbst hat er eine junge, hübsche Nachbarin ausgesucht, die aber insgeheim in seinen Sohn verliebt ist. Der Diener La Flèche hat auch unter Harpagons Geiz zu leiden, denn er erhält kaum Geld für die Haushaltsführung. Sein Gegenspieler ist Valère, ein junger Mann, der in die Tochter des Hauses verliebt ist und versucht, sich bei dem geizigen Vater unentbehrlich zu machen. Der Diebstahl seiner über alles geliebten Geldkassette ist für Harpagon ein schwerer Schlag, der ihn fast verzweifeln läßt. Eine unvermutete Wendung des Stücks besteht darin, dass der Witwer seine jahrelang totgeglaubten Kinder wiederfindet und Harpagon zu Zugeständnissen bereit ist, als ihm sein Goldschatz wieder zugespielt wird. Alles in allem eine turbulente Komödie, die stellenweise jedoch etwas textlastig ist und den Zuschauer nicht ganz so in den Bann zieht wie das letztjährige Stück "Le Malade imaginaire."

Trotzdem wird dieser wunderbare Theaterabend uns noch lange in Erinnerung bleiben und wir freuen uns schon auf das nächste fremdsprachige Gastspiel in Landsberg.

Dem Einsatz von Theaterleiter Florian Werner ist es übrigens zu verdanken, dass Schülergruppen auf allen Plätzen nur die Hälfte des regulären Eintrittspreises zahlen.
 

Artikelaktionen