Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Unterricht Fächer Deutsch Vorlesewettbewerb "Es ist ein Elch entsprungen" - und anderes Vergnügliches

"Es ist ein Elch entsprungen" - und anderes Vergnügliches

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am Nikolaustag

Ellen.JPG

Wie abenteuerlich sich doch das Leben in Büchern gestaltet!  Dabei braucht man nicht einmal gleich ein "Harry Potter"  der britischen Autorin Joanne K. Rowling zu sein und es mit dem Finsterling Voldemort auf sich nehmen oder allein als Junge  in der  nordamerikanischen Wildnis zu überleben versuchen, wie dies der Protagonist in Watt Keys "Alabama Moon" tut. Die Erlebnisse "Maditas" auf Birkelund irgendwo da oben in Schweden sind schon lustig genug, wenn sie nur von einer Astrid Lindgren erzählt werden. Und welch merkwürdige Begegnungen da in den Büchern vorkommen! Man kann mir nichts dir nichts einen "Konrad aus der Konservenbüchse" (Christine Nöstlinger) ebenso kennenlernen, wie den Elch des Weihnachtsmanns in Andreas Steinhövels vergnüglichem "Es ist ein Elch entsprungen" ... All das wird mit großem Eifer und Einfühlungsvermögen so lebendig vorgetragen, dass die zuhörenden Sechstklässler und die Mitglieder der Jury gebannt zuhören.

Hannah.JPG

 Es war also keine leichte Aufgabe, der sich die Jury beim Vorlesewettbewerb stellen musste. Denn aus den sieben sechsten Klassen traten am Nikolaustag die Sieger im Vorlesen zum Schulentscheid an, und man merkte als Zuhörer schnell, dass sie mit Fug und Recht von ihren Mitschülerinnen und -schülern gewählt worden waren. Doch wer würde die Jury, bestehend aus den als Juroren erfahrenen Buchhändlerinnen Frau Tzschaschel von VERZA, Frau Koreck von HANSA, Frau Ritzau-Franz von RITZAU, sowie Herrn Schwarz als Vertreter des Elternbeirats und Frau Hummel von der IKG-Schulbibliothek, so überzeugen, dass die Wahl auf ihn oder sie fallen würde?

Am Ende blieben von 14 Kandidaten vier übrig. Hannah Holdinghausen (6a) und Sebastian Kohlpoth (6g) teilten sich den dritten Platz, Ellen Easaw (6c) wurde Zweite und Janika Baier (6f) als Erstplatzierte wird im Februar die Schule im Kreisentscheid vertreten. Allen Klassensiegern und den Siegern des Schulentscheids ganz herzliche Glückwünsche und Janika viel Erfolg auf der nächsten Stufe!

Herr Schwarz mit der Siegerin.JPG

 

 

Artikelaktionen