Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Unterricht Fächer Deutsch Vorlesewettbewerb

Entführung in die Welt der Bücher

Beim Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs erlebten unsere Sechstklässler zwei unterhaltsame und interessante Stunden in der Aula, als sie von ihren jeweiligen Klassensiegern in die Welt der Bücher entführt wurden. Am Ende wurde unter den wirklich sehr guten Vorlesern Josephine Reimler (6d) zur Schulsiegerin 2017 gekürt. Herzlichen Glückwunsch!

Vorlesewettbewerb HP.JPGZwei unterhaltsame und interessante Stunden erlebten die 6.-Klässler beim Vorlesewettbewerb ihrer Jahrgangsstufe am 13. Dezember in der Aula. Von wirklich sehr guten Vorlesern wurden sie mit auf die Reise in die unterschiedlichsten Welten genommen. Ein Auszug aus „Feuerbote“ entführte die Zuhörer ins Tierreich, mit „Eragon“ wurde ihnen dir Begegnung mit Fantasy-Wesen ermöglicht, aber auch Hexen, die Haare mit ungewohnten Mixturen entfärben, oder Wesen mit Feuertentaklen waren an diesem Vormittag zugegen. Realistischer wurde es, als „Die coolen Haie“ einen verfressenen Hund überlisteten, damit sie Eishockey spielen konnten. Eine andere Textstelle entführte die Zuhörer nach Florenz und man erfuhr, welche Bedeutung ein Schwan auf der Markise eines Juweliergeschäftes hat. Und schließlich begegneten die Zuhörer Bastian Balthhasar Bux, denn gleich zwei Vorleser hatten sich auf „Die unendliche Geschichte“ von Michael Ende vorbereitet. Die Fremdtexte waren „Tintenherz“ entnommen. So gab es neben dem Vergnügen, zuhören zu dürfen, zusätzlich etliche Anregungen für Bücher, die vielleicht noch den Weg auf den Wunschzettel finden könnten.
Die Jury hatte auch dieses Jahr keine leichte Entscheidung, denn eng lagen die Sieger besammen: Platz 3 belegte Natalie Leubold (6b), Platz 2 erzielte Jonathan Schwanda (6c). Josephine Reimler (6d) kam auf Platz 1 und wird somit das IKG im Februar beim Landkreisentscheid vertreten.
Herzliche Gratulation an alle Vorleser und Josefine viel Erfolg für die nächste Runde!
 

Artikelaktionen