Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Schulleben Schulkrippe

Unsere Schulkrippe

Aus alten Kisten zum Leben erweckt

Das IKG dürfte eine der ganz wenigen Schulen in Bayern sein, die eine eigene Weihnachtskrippe besitzen, zumindest eine mit einer derartigen großen Tradition.

1950 - also vor über einem halben Jahrhundert, wurde unsere Schulkrippe von den Schülern der 3. Klasse damaliger Zählung der ehemaligen Oberrealschule angefertigt. Diese Schule war die Vorgängerin unseres Gymnasiums. Sie befand sich in den Räumen des jetzigen Stadtmuseums im ehemaligen Jesuitenkolleg. Zu den Schülern dieser Klasse gehörte auch Herr Lichtenstern, der manchen sicherlich noch als langjähriger und geschätzter Mitarbeiter im Direktorat bekannt ist. Unter der Anleitung von Frau Oberndorfer, der Zeichenlehrerin, wurden die Figuren von den 12-jährigen Kindern auf Papier aufgezeichnet, auf Sperrholz übertragen, ausgesägt und bemalt. Weit über 100 Figuren entstanden auf diese Art und Weise. Bis 1956 wurde die Krippe dann jedes Jahr im Flur des ersten Stocks der Oberrealschule aufgestellt. Nach deren Auflösung und der Neugründung des Gymnasiums in den Gebäuden des jetzigen IKG, gelangten die Figuren an unsere Schule.

Viele Jahrzehnte verstaubte die Krippe dann auf dem Speicher des IKG und wäre schon fast dem endgültigen Vergessen anheim gefallen. Nur noch wenige Lehrer wussten überhaupt von ihrer Existenz. Zum ersten Mal nach einer jahrzehntelangen Pause wurden die Figuren zum Weihnachtsbazar 2000 von Herrn Lichtenstern und einer 7. Klasse hervorgeholt und den Gästen präsentiert. Im Zuge der Umbaumaßnahmen wäre die Krippe schon fast entsorgt worden, hätte sich nicht Herr Stumpf, ein inzwischen pensionierter Lehrer für Religion und Latein, ihrer angenommen und sie mehrere Jahre bei sich zu Hause aufbewahrt. Dort wurde die Krippe 2006 von Wolfgang Müller wiederentdeckt und an die Schule zurückgebracht.

Jedes Jahr werden nun von engagierten Schülern der Unterstufe kleinere Reparaturen an den Figuren durchgeführt. Dann wird unsere IKG-Krippe in der Woche vor den Weihnachtsferien neben dem Lift aufgestellt und kann dort während der Öffnungszeiten der Schule bis in die Woche nach den Weihnachtsferien besichtigt werden.

Mehr Bilder von der Restaurierung und von der Aufstellung kann man hier anschauen.

Artikelaktionen