Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Schulleben Projekte / Wettbewerbe Projekte in den Fahrtenwochen "Siegen, ohne zu kämpfen"

"Siegen, ohne zu kämpfen"

Stockkampf in der 7. Jahrgangsstufe - Projekttage zur Selbstfindung und Selbstbehauptung

"Erkenne den wertvollen Spielraum zwischen Stärken und Schwächen, um Konflikte zu vermeiden ..." und durch die Harmonie deines Körpers und Geistes alles zu erreichen!" - Gebannt lauschen die Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe dem Mann mit dem markanten Äußeren zu,  der da gerade so eindringlich zu ihnen spricht und es sogar für möglich hält, dass man "durch die Harmonie von Körper und Geist ALLES erreichen" könne.bis 24.10.2013.1 010 - Bearbeitet.jpg

In über 20 Stunden geht es bei Christian Gutschmidt nicht nur um die Techniken des Stockkampfs, sondern generell um das Thema "Selbstverteidigung", das auch viel mit Selbstfindung und Selbstbehauptung zu tun hat.bis 22.10.2013.1 108 - Bearbeitet.jpg

  "Worin liegt der Unterschied, dass manche Menschen immer verbal odebis 24.10.2013.1 029 - Bearbeitet.jpgr körperlich attackiert werden und andere noch nie so etwas erlebt haben?" - Diese Frage wird spielerisch und durch verschiedene Selbstverteidigungssituationen mit all den versteckten Gefahren beleuchtet und gemeinsam zu lösen versucht. Gutschmidt möchte, dass sich die Kinder mit ihrer inneren Balance auseinandersetzen und die Stärken dieses Gleichgewichts erkennen. "Eine Stärke, die es uns im Alltag möglich macht, vielen Herausforderungen gewachsen zu sein." Bei all den Übungen steht die gegenseitige Rücksicht und der schonende Umgang miteinander im Vordergrund, da allen sehr schnell bewusst wird, "dass durch ein gemiensames 'Wir' alle viel mehr lernen und leisten können als durch viel kleine 'Ichs'", wie Gutschmidt resümiert. Am Ende sind alle begeistert von dieser wunderbaren Woche - Schüler wie Kursleiter.

bis 24.10.2013.1 114 - Bearbeitet.jpgbis 24.10.2013.1 100 - Bearbeitet.jpg

 

bis 22.10.2013.1 080 - Bearbeitet.jpg

 

 

Artikelaktionen