Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Schulleben Projekte / Wettbewerbe "Was ist das?!" - zu einem Fundstück aus der Physiksammlung

"Was ist das?!" - zu einem Fundstück aus der Physiksammlung

Isabelle Lichtenstern (6b) und Louisa Bartsch (6c) sind Siegerinnen des Schreibwettbewerbs der Fachschaft Physik - Ramona Rieger (5d) und Laura Sauer (6c) erhalten Sonderpreise

 Schreibwetttbewerb_Gerät.jpgNachdem Wolfgang Müller, unser Fachbetreuer für Physik, in der Fachsammlung ein altertümliches hölzernes Gerät gefunden hatte, fragten sich nicht nur die Fachkollegen, was es damit auf sich hat.

HP1.JPG Nach Rücksprache mit der Redaktion des Jahresberichts stand schnell fest, diese Frage zum Thema des Schreibwettbewerbs für den Jahresbericht 2015 zu machen. Dabei war es den Schülerinnen und Schülern freigestellt, ob sie die Aufgabe kreativ-fantasievoll als spannende oder unterhaltsame Erzählung lösen oder der Sache eher fachlich ernst auf den Grund gehen wollten. Vor allem Schülerinnen und Schüler der Unterstufe fühlten sich angesprochen. Am Ende hatte die Jury, bestehend aus Vertretern der Physik- und Deutschfachschaft, sowie der Redaktion Jahresbericht und des Elternbeirats wieder einmal die Qual der Wahl. Nach eingehender Würdigung all der ideenreichen Texte setzten sich zwei Schülerinnen durch: Isabel Lichtensterns (6b) „Geheimnisvolle Maschine“ und die „Besichtigungstour mit Folgen“ von Louisa Bartsch (6c). Beide Erzählungen werden im nächsten Jahresbericht zu lesen sein.

Birgit Barnett, Vorsitzende des Fördervereins, und Mechthild Wand, Mitarbeiterin in der Schulleitung, zeichneten die Siegerinnen mit einer Urkunde aus und überreichten ihnen als Preis jeweils ein Kinopaket, das freundlicherweise vom Förderverein gesponsert wurde. Diesem sei hier ebenso wie den Mitgliedern der Jury und ganz besonders Herrn Müller herzlich für ihr Engagement gedankt, mit dem sie den Wettbewerb begleitet und unterstützt haben. HP2.JPG

Gratuliert werden kann neben den beiden Preisträgerinnen auch Ramona Rieger (5d) und Laura Sauer (6c), die jeweils von der Fachschaft Physik einen Sonderpreis für ihre durchaus interessanten Versuche erhalten, der tatsächlichen Erklärung für das physikalische Gerät auf die Spur zu kommen.
 

Artikelaktionen