Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Schulleben Arbeitsgemeinschaften AG Eine Welt Aktivitäten

Gewonnen haben eigentlich alle - außer Deutschland

Schulgemeinschaft erleben: gemeinsam etwas Sinnvolles tun, kreativ sein, ein fatales WM-Spiel durchstehen. Die Gunst der Stunde nutzte die AG Eine Welt am Mittwoch, den 27. Juni 2018, um gleich mehrere Veranstaltungen durchzuführen: Im Anschluss an eine Kleidertauschbörse und dem Gestalten von Schul-T-Shirts sahen sich alle in der IKG-Aula das Fußballspiel Deutschland gegen Südkorea an.

Kleidertauschbörse180627_HP.jpgZum dritten Mal fand bereits eine Kleidertauschbörse statt, bei der viele Kleider mitgebracht, getauscht und ergatterte Kleiderstücke wieder mit nach Hause genommen wurden. Darüber hinaus gestalteten im Pausenhof  mehrere Schüler anhand einer neuen Schablone und Spraydosen ihr persönliches Schul-T-Shirt aus fairem Handel und ein Getränkeverkauf wurde auch eingerichtet.SchulTShirts180627.jpg

Die meisten der knapp 200 Gäste kamen aber vor allem, um ab 16 Uhr gemeinsam das Fußballspiel „Deutschland – Südkorea“ in der Aula anzuschauen. Die AG „Technik“ hatte dazu einen professionellen Rahmen geschaffen mit Lichteffekten, der Stimme von Bela-Rethy aus den großen Boxen und der Übertragung auf der großen Leinwand. Viele der Schüler hätten es nach dem Nachmittagsunterricht mit dem Schulbus nicht mehr pünktlich nach Hause geschafft und miteinander Fußball schauen und Emotionen gemeinsam erleben, macht sowieso viel mehr Spaß als das Spiel alleine anzuschauen. Schade, dass der gemeinsame Torjubel ausbleiben musste und stattdessen nach dem Ausscheiden der Deutschen mehrere laute „Oh Mann!“- und „Das kann doch nicht sein!“- Ausrufe zu hören waren.

WM_D_Südkorea_HP.jpg
Dennoch zeigte sich die AG „Eine Welt“ und mit ihnen die betreuenden Lehrkräfte Florian Montag und Andreas Hollick sehr zufrieden: „Das, was in unserer Hand lag, hat gut geklappt. Ein Sieg der deutschen Mannschaft wäre natürlich noch die Krönung gewesen…!“
Über einen kleinen dreistelligen Geldbetrag darf sich nun aber auch unsere Partnerschule aus Uganda freuen. Somit gab es an diesem Nachmittag viele Gewinner – von der deutschen Mannschaft einmal abgesehen…
 

Artikelaktionen