Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Schulleben Arbeitsgemeinschaften AG Basketball IKG-Mädchen bereit für das Bundesfinale

IKG-Mädchen bereit für das Bundesfinale

Vor fünf Wochen hat sich die Basketball-Schulmannschaft des Ignaz-Kögler-Gymnasiums für das Finale des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin qualifiziert. Nun sind alle Vorbereitungen für das große Sportevent getroffen, die Vorfreude ist mit den Händen zu greifen. Am Dienstag, den 23.04. geht die Reise für die Landsberger Sportlerinnen und ihren Coach Joachim Bremser los. Bereits die Teilnahme an der einwöchigen Veranstaltung, an der Schüler aus allen Bundesländern zusammenkommen, ist ein Riesenerfolg für das Ignaz-Kögler-Gymnasium und den Landsberger Basketball.
Optimal präsentieren werden die Mädchen ihre Schule durch die neuen Trikots, deren Anschaffung dankenswerterweise der Förderverein des Gymnasiums durch eine großzügige Spende ermöglichte, die im Rahmen einer Siegerehrung für die Bayerische Schulmeisterschaft überreicht wurden. Schulleiterin Ursula Triller gratulierte der Mannschaft sehr herzlich  und wünschte  ihr viel Erfolg für das Turnier in Berlin.

Der Spielmodus beim Bundesfinale sieht vor, dass die Landessieger erst in vier Vierergruppen eine Vorrunde ausspielen und anschließend über eine Zwischenrunde in die jeweiligen Platzierungsspiele gelangen. Dabei treffen die Mädchen vom IKG zuerst auf die Teams aus Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz. Die Landsberger Basketballerinnen werden nur Außenseiterchancen haben; die Favoriten sind sicher verschiedene Sportgymnasien und Basketballstützpunktschulen. Dennoch haben sich die Mädchen in Bayern bereits gegen eine starke Konkurrenz durchgesetzt und sind deswegen auch für die eine oder andere Überraschung gut.
Die Ergebnisse können immer aktuell online mitverfolgt werden unter der Adresse:
www.sport-pol-online.de/jtfo
 

Artikelaktionen