Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Herzlich willkommen am Ignaz-Kögler-Gymnasium!

Herzlich willkommen am Ignaz-Kögler-Gymnasium!

Als Schule im Herzen der Landsberger Altstadt bieten wir die Ausbildungsrichtungen Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium, Sprachliches Gymnasium und Musisches Gymnasium an.

Was ist los am IKG?

ECHT.ABSOLUT - Einblick in den Beruf des literarischen Übersetzers
Wieviel man über die eigene Sprache erfährt, wenn man versucht, einen fremdsprachlichen Text ins Deutsche zu übersetzen, konnten zwei Zehntklässlerin bei einer Veranstaltung im Münchner Literaturhaus erfahren. Auf Anregung ihrer Lehrerin Caterina Bosch nahmen sie unter professioneller Anleitung an mehreren aufeinander folgenden Mittwochnachmittagen an einer Übersetzerwerkstatt teil.
Schöne Pfingstferien!
Vom 11. Juni bis 21. Juni 2019 sind Pfingstferien. Die Schulleitung und Lehrkräfte des Ignaz-Kögler-Gymnasiums wünschen allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft eine schöne und erholsame Zeit!
Fakten und Fakes - Schülermedientag am IKG
Anfang Mai nahmen unsere Achtklässler am Schülermedientag teil, einem Aktionstag, den die Bayerische Landeszentrale für politische Bildung erstmals gemeinsam mit zahlreichen Medienpartnern durchführte. In der Aula informierte Dominic Wimmer, Redakteur des Landsberger Tagblatts, zum Thema „Fakten gegen Fakes – Wie glaubwürdig sind unsere Medien?“
Den Untergang human gestalten
Theaterkurs der Oberstufe führt eine unhistorische Komödie auf
Schneewittchen auf der Flucht
Drei Jahre nach "Dornröschen unplugged - oder: wie wird's einmal" brachte unser Mittel- und Oberstufentheater unter der Leitung der Theaterpädagogin Julia Andres nun mit "Schneewittchen auf der Flucht - oder: wer wird's einmal" im ausverkauften Landsberger Stadttheater eine Art Fortsetzung der Geschichte rund um Prinzessin Dornröschen auf die Bühne. Das Publikum erlebte ein amüsantes Feuerwerk märchenhafter Episoden und konnte sich nicht sattsehen an den bezaubernden Kostümen und einfallsreichen Bühnenbildern. Den tosenden Applaus hatten am Ende die jungen Schauspieler unseres Mittel- und Oberstufentheaters wie ihre Kursleiterin mehr als verdient!
Hand in Hand – Ein Remake nach vielen Jahren
Die Musikszene in Landsberg kann sich sehen lassen. Wie viel talentierter Nachwuchs sich allein in den Orchester und Ensembles der beiden Gymnasien und der Musikschule findet, stellte ein gemeinsames Frühjahrskonzert am 17. März 2019 eindrucksvoll unter Beweis. Über 180 Schülerinnen und Schüler folgten dem Ruf „Auf zum Tanz!“ und begeisterten das Publikum mit rhythmischen Klängen von Irischer Volksmusik bis zum Kaiserwalzer. Ihre Orchesterleiter ließen damit eine jahrzehntealte Idee wieder neu aufleben.
Hilfe für Schule in Uganda
Elternbeirat, SMV und AG Eine Welt unterstützen erneut die Butale Mixed Primary School mit 1.700 Euro. Renate Blank vom gemeinnützigen Verein Hand in Hand für Uganda e.V. erläutert den Schülerinnen und Schülern der achten Jahrgangsstufe dei Arbeit des Verein und kommt mit ihnen ins Gespräch.
Neue Wege in der Medienerziehung
Seit mittlerweile fünf Jahren werden die Schülerinnen und Schüler der siebten Jahrgangsstufe am IKG in mehrstündigen Workshops fit für den reflektierten Umgang mit den neuen Medien gemacht. In diesem Zusammenhang findet auch ein Vortrag für die Eltern statt, der ihnen aufzeigt, was die Faszination am Umgang mit Spielen und sozialen Netzwerken ausmacht, wo aber auch Risiken liegen. Referent ist Wolfgang Schuppert, Leiter der Jugendpsychatrie der Herzogsägmühle und Experte im Bereich Sucht in neuen Medien, der auch die Schülerworkshops durchführt. In diesem Jahr wurde die Veranstaltung erstmals auch durch unsere Medienscouts unterstützt.
„Into Orbit“ – Das Team RobotIKG erstmals bei der First Lego League
Unsere RobotIKGer können mehr als stolz sein: Ein halbes Jahr harter Arbeit lag hinter ihnen, als sie sich Mitte Januar mit ihrer Wahlkursleiterin Tanja Roller nach Nürnberg aufmachten, um dort erstmals bei der First Lego League teilzunehmen und auf Anhieb den Gesamtplatz 7 zu erreichen. Beim diesjährigen Wettbewerb "Into Orbit" drehte sich alles um das Thema Weltraum. Neben Bau und Programmierung des zum Lösen diverser Aufgaben nötigen Roboters musste sich das Team auch mit einer selbstgewählten Forscherfrage auseinandersetzen. In einer die Jury beeindruckenden Präsentation erörterten die jungen RobotIKGer das Problem des Weltraumschrotts. Anerkennung erfuhren unsere Schüler auch in der Kategorie "Teamwork", in der sie den dritten Platz belegten. Die Teilnahme an der First Lego League war für alle ein hochmotivierendes Erlebnis. Jetzt geht's mit Feuereifer an die nächsten Projekte.
Unterstufe erfolgreich bei der 58. Matheolympiade 2018/19
"Wie schön, dass ihr die erfolgreiche Tradition unserer Schule bei den Wettbewerben in Mathematik aufrecht erhaltet", lobte Schulleiterin Ursula Triller die Preisträger. Emma Somieski (6c) errang einen ersten Platz, Antonio Arigliano (7c) einen zweiten Platz und Moritz Etzkorn (6a) sowie Lilian Reiter (6c) einen dritten Platz bei der zweiten Runde der aktuellen Mathematik-Olympiade. Zusammen mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurden sie in der Schulbibliothek von Ursula Triller persönlich geehrt. Nun gehts für Emma, Moritz und Lilian zur 3. Runde an die Universität Augsburg, für Antonio nach Würzburg. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!
BLIKG.BLOG - Schülerblog am IKG verabschiedet sich von seinen Hebammen
"Unser Baby, das Schülerprojekt BLIKG.BLOG, ist schon langsam aus dem Gröbsten heraus: Technische Probleme haben wir überwunden, Ideenblockaden beseitigt und den strikten Plan, zwei Blogbeiträge pro Woche zu veröffentlichen, meist geschafft. So liegen 66 Blogbeiträge hinter uns und knapp 2100 Besucher lasen bisher unsere Beiträge aus 25 Ländern, sodass sich unser BLIKG bis nach Indien und Kambodscha verbreitete", so das Resumee des P-Seminarleiters "Zeitungsjournalismus" am Ende der Projekt-Phase. Nun übernimmt ein Wahlkurs die Arbeit.
Das France Mobil am Ignaz-Kögler-Gymnasium
Direkt nach den Weihnachtsferien hatten die Schülerinnen und Schüler der fünften Jahrgangsstufe Gelegenheit, der französischen Sprache zu begegnen: Das France Mobil kam zu Besuch! Diese Initiative des Deutsch-Französischen Jugendwerks in Verbindung mit anderen kulturellen Einrichtungen will auf unkonventionelle Weise eine erste Kontaktaufnahme mit der Sprache unseres Nachbarn herstellen.
Artikelaktionen