Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Kontakt&Service IKG-INFO ONLINE Archiv ab September 2010 IKG-Info online-2014-15 Ausgabe 1
19.10.2014

Umbenannte Ausgabe - Rettung erfolgreich? Fehlermeldungen bei Versand...

 

IKG-Info online

Aktuelle Informationen aus dem Schulleben
 

2014/15 - Ausgabe 1

 

 

 

    AUF DIE PERSPEKTIVE KOMMT ES AN!


Liebe Leserin, lieber Leser,

eine Pädagogik, die zum Ziel hat, Kinder „fit fürs Leben“ zu machen, wird das Denken anregen, das Interesse der jungen Menschen an der Welt wecken und sie dazu anleiten, in sich Begabungen zu entdecken und zur Entfaltung zu bringen.
Damit ein Lehrer dieses Ziel erreicht, ist es nicht gleichgültig, mit welcher Einstellung er an seine Erziehungsarbeit geht. Das positive Denken wirkt sich positiv aus und weckt verborgene Talente, eine negative hält sie nieder. Auch Begabungen gedeihen – so wie Pflanzen – nicht in jedem Klima. Auch sie brauchen Wärme, Wasser, Licht: das gute Wort, die nette Geste, den freundlichen Blick.
Damit ein Lehrer dieses Ziel erreicht, ist es nicht gleichgültig, wie Schüler ihm und seinem Wirken begegnen. Sehen sie in ihm denjenigen, der ihnen Fenster in neue, interessante Wissensgebiete auftun will und lassen sich von seiner Begeisterung anstecken, können Unterrichtsstunden zu Sternstunden werden. Sehen sie in ihm nur den sturen Pauker, wird der Funke wohl kaum überspringen.
Damit ein Lehrer dieses Ziel erreicht, ist es nicht gleichgültig, wie Eltern zur Schule stehen: eine wohlwollende Einstellung des Elternhauses zur pädagogischen Arbeit beflügelt diese, eine negative wird sie lähmen.
Wohlwollen und Wertschätzung als Perspektive, aus der wir einander wahrnehmen – das wäre doch ein guter Vorsatz für dieses Schuljahr!


Ursula Triller, Schulleiterin
 

 

 

Termine

 

12.10.2014 - 17.10.2014   Schüleraustausch mit dem Lycèe Blaise Pascal / Colmar: Besuch der franzöischen Schülerinnen und Schüler am Ignaz-Kögler-Gymnasium
14.10.2014   ILZ-Blockseminar zum Thema "Lernen lernen"
16.10.2014   ILZ-Blockseminar zum Thema "Motivation"
18.10.2014 - 26.10.2014   Sprachschulaufenthalt für Spanisch-Schülerinnen und -Schüler der Jahrgangsstufe 9 in Alicante / Spanien
19.10.2014 - 26.10.2014   Sprachschulaufenthalt der Schülerinnen und Schüler in Broadstairs / England  
20.10.2014 - 25.10.2014   Schullandheimfahrt der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 nach Landshut und Passau  
20.10.2014 - 25.10.2014   Studienfahrt der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 nach Berlin  
20.10.2014 - 22.10.2014   Orientierungstage der Klassen 10a, 10b und 10d  
22.10.2014 - 24.10.2014   Orientierungstage der Klassen 10c, 10d, 10f und 10g
21.10.2013 - 25.10.2013   Projektunterricht für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6, 7 und 9 (NTG) sowie der Jahrgangsstufe 10 vor bzw. nach den Orientierungstagen, Projektwoche zur Abiturvorbereitung für die Q12
23.10.2014 19.00 Uhr IKG-Aula: Wahl des Elternbeirats
27.10.2014 - 31.10.2014   Herbstferien
04.11.2014 - 09.11.2014   Klassensprecherseminar in Possenhofen
04.11.2014   Q11: Exkursion des W-Seminars Mathematik zur DLRA in Oberpfaffenhofen
05.11.2014 19.00 Uhr Klassenelternabend der Jahrgangsstufe 6 mit den Klassleitern sowie den Fachlehrkräften der 2. Fremdsprache
11.11.2014 13.00 Uhr Vorzeitiger Unterrichtsschluss: Nachmittagsunterricht entfällt wegen Lehrerkonferenz; Hausaufgabenbetreuung findet statt
12.11.2014   Besuch der Staatsbibliothek München durch das W-Seminar Deutsch
13.11.2014 19.00 Uhr Klassenelternabend der Jahrgangsstufe 7 mit klassenübergreifenden Informationen zur Wahl des Schulzweigs, zum bilingualen Geschichtsunterricht und zur Wintersportwoche
17.11.2014 11.30 Uhr - 13.00 Uhr Information der Jahrgangsstufe 10 über die Qualifikationsphase
17.11.2014 19.00 Uhr Klassenelternabend der Jahrgangsstufe 10 mit klassenübergreifenden Informationen zur Qualifikationsphase des Gymnasiums sowie zur Besonderen Prüfung, zur Fach- und  Berufsoberschule und zur Berufsorientierung
19.11.2014   Buß- und Bettag; unterrichtsfrei
20.11.2014 19.00 Uhr "Shakespeares gesammelte Werke - leicht gekürzt" - Aufführung des Mittelstufentheaters
24.11.2014   Erste Schulforumssitzung
27.11.2014 17.00 Uhr - 20.00 Uhr Erster allgemeiner Elternsprechtag

  

 

Vorankündigungen

 

Fahrtenwoche Herbst
(Sto) Im Schuljahr 2014/15 werden sich die Fahrten an unserer Schule wieder auf zwei Wochen konzentrieren. In der Woche vor den Herbstferien steht die erste Fahrtenwoche an: Während die fünften Klassen ins Schullandheim nach Landshut und Passau ziehen, besuchen die achten Klassen in Broadstairs / England die Kent-School of English und die sprachlichen Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe die Sprachenschule in Alicante. Die 11. Jahrgangsstufe wird in dieser Woche im Rahmen ihrer Studienfahrt nach Berlin die Hauptstadt erkunden. Die zehnten Klassen fahren zeitversetzt die Hälfte der Woche auf Besinnungstage nach Bad Tölz und Josefstal und nehmen in der anderen Hälfte der Woche an einem Projekt zur Sprecherziehung teil. Die übrigen Klassen und Gruppen bleiben während der Fahrtenwoche im Haus und haben Projektunterricht nach eigenem Plan, der ihnen rechtzeitig über die Klassleiter bekannt gegeben wird. Die zweite Fahrtenwoche mit dem Skilager für die 7. Jahrgangsstufe und dem Schüleraustausch der 10. Jahrgangsstufe mit dem Lycée Blaise Pascal in Colmar erfolgt in der Woche vor den Osterferien. Auch das Betriebspraktikum der 9. Jahrgangsstufe findet erst im Frühjahr statt.


 

Was ist das?! – Schreibwettbewerb der Fachschaft Physik für den Jahresbericht 2015
(Müw) In der Glasvitrine neben dem Physiksaal 039B ist es zu sehen: ein wunderschön anzusehendes Gerät aus Holz und blank poliertem Metall; die durch eine Holzführung sich windende Kupferspirale springt dem Betrachter geradezu ins Auge. Aber was ist das?! Das alte Fundstück stammt aus der Physiksammlung und die Fachschaft Physik ist es auch, die den diesjährigen Schreibwettbewerb für den Jahresbericht auslobt. Geschrieben werden darf alles, was auf die Frage nach der Bedeutung des Geräts eine Antwort geben kann: eine abenteuerlich-spannende Erzählung, ein Gedicht, ein Rap oder auch eine ernsthafte fachliche Auseinandersetzung, die der Sache tatsächlich auf den Grund geht. Abgabeschluss ist der 10. Februar 2015 über die Deutschlehrkräfte. Beteiligen dürfen sich alle Schülerinnen und Schüler des Ignaz-Kögler-Gymnasiums.


 

Schülerinnen forschen – die Herbstuniversität an der TUM
(Eng) Die Technische Universität (TU) München bietet in den Herbstferien vom 27. – 29.10. 2014 ein interessantes Programm für Mädchen ab der 10. Klasse zur Berufs- und Studienorientierung. Spannende Themen und Experimente erwarten die Besucherinnen: „Lass Roboter für dich malen!“, „Ist Mathe ein Risiko?!“ oder „Von der Schokolade zur Fettzelle“, um nur einige der Veranstaltungen zu nennen. Beteiligt sind die Fakultäten für Architektur, Chemie, Elektrotechnik und Informationstechnik, Informatik, Maschinenwesen, Physik, Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften sowie das Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt. Neben den Möglichkeiten zur Teilnahme an Experimenten gibt es Gelegenheit, sich über einzelne Studiengängen genauer zu informieren und in persönlichen Gesprächen beraten zu lassen. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.herbstuniversitaet.de

 

 

Meldungen

 

Mittags- und Hausaufgabenbetreuung für die Jahrgangsstufen 5 mit 7
In Raum 001A finden für unsere Unterstufenschülerinnen und -schüler dienstags, mittwochs und donnerstags jeweils von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr eine professionelle Unterstützung in der Mittags- und Hausaufgabenbetreuung durch Frau Maria Bidell, langjährige Fachlehrkraft für Physik und Mathematik, statt. Sie sorgt dafür, dass die Kinder ihre Aufgaben in Ruhe erledigen können, hilft ihnen bei der Arbeitsorganisation und gibt wertvolle Lerntipps. Bitte beachten Sie, dass während der Fahrtenwoche vor den Herbstferien die Hausaufgabenbetreuung entfällt. Mehr …


 

Hilfe für krebskranke Kinder
(Kol) Über eine Spende von 369,79 Euro kann sich der "Bunte Kreis" freuen. Die Organisation hat sich zum Ziel gesetzt krebskranken und chronisch erkrankten Kindern in der Region Schwaben zu helfen.
Das Geld stammt aus dem Erlös der Klassenfotobestellungen des vergangenen Schuljahres. Jedes bestellte Foto hat ein paar Cent zu diesem Erfolg beigetragen. Wir hoffen, dass mit dem Geld vielen Kindern geholfen werden kann. Informationen zum Bunten Kreis hier 


 

Auf die feinen Nuancen kommt es an
(Fla) Ein ganz besonderes Angebot für unsere Querflöten begeisterten Schülerinnen und Schüler war der Intensivworkshop vor den Sommerferien: Katharina Gruber, eine ehemalige Abiturientin des IKG, die derzeit das Konzertfach Querflöte in Paris studiert, hat sich einen ganzen Nachmittag Zeit genommen, um die technischen Grundlagen des Flötenspiels mit allen interessierten Schülern zu erarbeiten: Anfänger ebenso wie erfahrene, langjährige Orchestermitglieder ließen sich konzentriert auf Übungen zur richtigen Körperhaltung, zur Atmung, zur Tonbildung und Intonation ein. Mit jedem einzelnen erarbeitete die engagierte Musikstudentin eine natürliche, organische Grundhaltung, um ein möglichst gutes Gespür für das Instrument zu entwickeln. Nach drei Stunden hatten alle das Gefühl, einen großen Schritt auf dem Weg zur Beherrschung ihres Instrumentes weitergekommen zu sein und einen neuen Motivationsschub zum Üben zuhause erhalten zu haben. Mehr …



Mit Huskys unterwegs – Wandertag einmal anders
(Wüa) Der Wandertag vor den Sommerferien gestaltete sich für die Klasse 8d einmal ganz anders: Die Schülerinnen und Schüler verbrachten mit sieben Huskys unter Anleitung der Hundeführerin Luitgad Ruile den Tag in der Natur. Sie ließen sich von den Hunden über Feldwege und Trampelpfade entlang des Lechs ziehen und beschäftigten sich bis zur Pflege intensiv mit den Tieren. Mehr …


 

Team (b)IK(e) – Gymnasium erradelt den Zweiten Platz auf Kommunalebene
(Wal) Der Landkreis Landsberg nahm im Zeitraum 29.06. - 19.07.2014 an der deutschlandweiten Aktion „Stadtradeln“ teil, deren Ziel es ist, die Aufmerksamkeit der Menschen wieder auf das Fahrrad als maximal klimafreundliches und freudespendendes Fortbewegungsmittel zu richten. Die Ergebnisse der Aktion können sich sehen lassen: Das IKG leistete mit seinem Team (b)IK(e) – Gymnasium, das aus ca. 30 Personen bestand, einen sehr erfreulichen Beitrag: ganze 3600 km wurden auf dem Sattel zurückgelegt bzw. 511kg CO2 eingespart. Damit errang das IKG mit dieser Leistung den Platz Zwei in der Kommunalwertung. Wir bedanken uns sehr herzlich bei den fleißigen Radlern für jeden einzelnen dieser Kilometer und freuen uns, in Zukunft wieder einmal gemeinsam auf diese sportliche Art etwas Gutes für das Weltklima zu tun! Mehr …



P-Seminar Geographie / Geschichte erstellt steinzeitliche Modelle für die Prähistorische Siedlung Pestenacker
(Bar/Pol) Wer am letzten Ferienwochenende am „Tag des offenen Denkmals“ die Prähistorische Siedlung Pestenacker aufgesucht hatte, konnte dort neben maßstabsgetreuen Modellen der ursprünglichen Siedlung und eines Wohnhauses auch eine Reihe von nachgebildeten Gebrauchsgegenständen aus dem Alltag der frühen Menschen bewundern, die Schülerinnen und Schüler des Ignaz-Kögler-Gymnasiums im Rahmen ihres P-Seminars unter der Leitung von Anja Bartels und Michael Pollak für das Museum erstellt hatten. Das fächerübergreifende P-Seminar hat sich in enger Kooperation mit den zuständigen Fachleuten die Planung und museale Gestaltung einer Ausgrabungsstätte am Weltkulturerbe Pestenacker zur projektorientierten Nutzung durch Schüler zum Ziel gesetzt. Mehr …



Kino für alle! - Klassenpreis „Sommerferien-Leseclub“ geht an Klasse 9d
(Wüa) Gibt es etwas Schöneres als sich in ferne Welten entrücken zu lassen, verwickelten Handlungssträngen zu folgen und auf diese Weise eine Seite nach der anderen zu verschlingen, wenn draußen der Regen prasselt?! Das haben sich die Schülerinnen und Schüler der letztjährigen Klasse 8d wohl angesichts der verregneten Sommerferien auch gedacht und waren prompt die Klasse mit den meisten Teilnehmern diesjährigen Sommerferien-Club der Stadtbücherei Landsberg. Nach dem Motto „Lesen, was geht“ startet diese Aktion zur Leseförderung jedes Jahr pünktlich zu den großen Ferien in ganz Bayern. Die Preisverleihung fand am Freitag, den 10. Oktober durch Oberbürgermeister Neuner im Rahmen einer Abschlussparty in der Stadtbücherei statt, wo die Klasse für alle Schülerinnen und Schüler Kinogutscheine erhielt.


 

Sechste Sitzgruppe vor der Mensa dank Spende der Sparkassenstiftung
(Wan) Der Außenbereich vor der Mensa hat dank der erneut großzügigen Spende der Sparkassenstiftung Landsberg-Dießen nun eine sechste Sitzbank bekommen, so dass noch mehr Schülerinnen und Schüler als bisher ihre Mahlzeiten draußen einnehmen können, wovon auch gleich angesichts des sonnigen Herbstwetters rege Gebrauch gemacht wurde. Schulleiterin Ursula Triller dankte den Vertretern der Sparkassenstiftung, Lorenz Ellmayer, Manfred Lichner und Stephan Sieg, bei der symbolischen Spendenübergabe ganz herzlich für die 1.100 Euro aus der Aktion „Ein Euro je Schüler“, womit die Anschaffung, wie schon bei den Bänken in den Jahren zuvor, möglich wurde. Mehr …


 

Schülerpraktikum Chemie des JungChemikerForums Regensburg
(Wüs) Das JungChemikerForum Regensburg ermöglichte interessierten Oberstufenschülern in der Universität Regensburg am 25./26.09.2014 ein Schnupperpraktikum an der Fakultät für Chemie und Pharmazie an, für das auch zwei Schüler unserer Schule aus dem Bewerberkreis ausgewählt wurden. Schon vor den Sommerferien mussten die Kandidaten zu den Experimenten eine Vorauswahl treffen. Mehr …


 

Alle Jahre wieder - Besuch aus Colmar
(Hag) In dieser Woche steht erneut der Besuch der Schülerinnen und Schüler des Lycées Blaise Pascal an, unserer französischen Partnerschule aus Colmar. Wir freuen uns auf eine schöne gemeinsame Woche mit einem reichhaltigen Programm: Es stehen Ausflüge nach Neusäß, Augsburg und München an, wir fahren zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Linderhof, machen eine Stadtrallye in Landsberg und wollen bei all dem unseren französischen Gästen Land und Leute näher bringen. Darüber hinaus werden sie auch am Unterrichtsalltag des Ignaz-Kögler-Gymnasiums teilnehmen. Der Gegenbesuch unserer Zehntklässler in Colmar wird wie gewohnt in der Woche vor den Osterferien stattfinden. Allen Familien, die sich bei diesem Austausch engagieren und Gastschüler aufnehmen, danken wir recht herzlich!


 

CAE-Prüfung – Sprachenzertifikat für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe
(Hag) Für Schülerinnen und Schüler der Q 11 und Q 12 gibt es wieder die Möglichkeit, sich zur CAE Prüfung (Certificate in Advanced English) anzumelden. Das CAE ist eine umfassende Sprachprüfung, die Universitäten und Arbeitgebern den Nachweis liefert, dass umfassende Englischkenntnisse (reading and use of English, writing, listening and speaking) auf anspruchsvollem Niveau vorhanden sind. Die Qualifikation ist lebenslang gültig. Abgelegt wird sie am 7. und am 14. März 2015 an einer Schule in der Nähe. Die Prüfungsgebühr beträgt 140 Euro. Anmeldeschluss hierfür ist der 12. Dezember 2015. Nähere Informationen bei Frau Hagsbacher-Lüpken.
 


 

Neues vom Elternbeirat und Förderverein

 

 Gemeinsam Schule gestalten - Einladung zur Elternbeiratswahl
Am kommenden Donnerstag, 23. Oktober 2014, findet um 19.00 Uhr in der Aula unserer Schule die Wahl des Eltern¬beirates für die Schuljahre 2014/15 und 2015/16 statt. Elternbeirat und Schulleitung laden alle Eltern und Erziehungsberechtigen zur Wahlversammlung dieses wichtigen Gremiums ganz herzlich ein. Der Elternbeirat bietet den Eltern die Möglichkeit, sich mit ihren Anregungen, Erfahrungen und ihrer Gestaltungskraft aktiv an der Weiterentwicklung des Schullebens zu beteiligen. Eine hohe Wahlbeteiligung stärkt den gewählten Mitgliedern des Elternbeirats den Rücken für ihre wichtige Arbeit und dokumentiert zugleich das Interesse der Elternschaft am guten Miteinander von Schule und Elternhaus. Weitere Informationen – auch zu den aufgestellten Kandidaten – hier



Förderverein initiiert IHK-Bildungspartnerschaft zwischen Heine-Optotechnik GmbH und Ignaz-Kögler-Gymnasium
Als erste Schule im Landkreis Landsberg hat das Ignaz-Kögler-Gymnasiums mit Hilfe der IHK für München und Oberbayern eine Bildungspartnerschaft mit einem Ausbildungsbetrieb vereinbart. Die Firma Heine Optotechnik GmbH & Co. KG aus Herrsching steht dabei Schülerinnen und Schülern, die kurz vor ihrem Schulabschluss stehen, bei ihrer Berufsorientierung unterstützend zur Seite. Im Laufe eines Schuljahres können die Jugendlichen auf diese Weise verschiedene kaufmännische und technische Ausbildungsberufe in dem Familienbetrieb kennen. Für das Pilotprojekt mit dem IKG Landsberg hat die Heine-Personalreferentin Sabrina Klix gemeinsam mit Schulleiterin Ursula Triller und Katja Vatter, der ehemaligen Vorsitzenden des IKG-Fördervereins, einen Bildungsplan aufgestellt. Der Ablauf sieht einen Berufsinfoabend, Betriebspraktika und ein Bewerbungstraining vor. Am jährlichen, bundesweiten Berufsinfo-Tag für Mädchen, dem Girls‘ Day, will die Firma Heine ein Sonderkontingent an Plätzen für die Landsberger Gymnasiastinnen anbieten. Mehr… 


 

 Neue Vorstandschaft des Fördervereins gewählt
Der Förderverein hat seit Juni eine neue Vorsitzende: Bettina Barnet folgt auf Katja Vatter, die aufgrund privater Veränderungen ihr Engagement für den Förderverein beenden musste. Bettina Barnet war selbst neun Jahre Schülerin am Ignaz-Kögler-Gymnasium und ist der Schule nach wie vor sehr verbunden. Markus Bauer wurde als 2. Vorsitzender wiedergewählt. Ergänzt wird das neue Vorstandsteam durch Anja Lampl (Schriftführerin) und Sabine Plank (Kassiererin). Der Förderverein unterstützt das schulische Engagement mit Projekten, Investitionen und Veranstaltungen. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler in ihrer Ausbildung zu stärken und zu fördern. Bereits seit 1997 tragen engagierte Eltern, Schüler, Ehemalige und Freunde des IKG mit ihrer Mitgliedschaft dazu bei, dass jedes Schuljahr zahlreiche Maßnahmen realisiert werden können.
Mehr Informationen zur Arbeit des Fördervereins unter www.foerderverein-ikg.de.

 
  

Herausgeber: Direktorat des Ignaz-Kögler-Gymnasiums
Lechstraße 6, 86899 Landsberg am Lech
Tel.: (0 81 91) 65 71 08 - 0; Fax: (0 81 91) 65 71 08 - 65
E-Mail: sekretariat@ikg-landsberg.de; Homepage: www.ikg-landsberg.de
Redaktion: Mechthild Wand