Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Kontakt&Service IKG-INFO ONLINE Archiv ab September 2010 IKG-Info online-2013-14 Ausgabe 3
01.02.2014

 

IKG-Info online

Aktuelle Informationen aus dem Schulleben
 

2013/14 - Ausgabe 2

 

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

Beim Durchblättern einer Zeitschrift bleibt mein Blick an einem Foto haften: Eine Bushaltestelle irgendwo auf dem Land – einer jener trostlosen, etwas heruntergekommenen Unterstände. Außen vertrocknetes Grün, innen eine abgewetzte Holzbank und Wände, von denen Plakate mit der Ankündigung längst vergangener Veranstaltungen in Fetzen herab hängen. Und dann das: eine wunderschöne Spitzengardine und darunter ein Topf mit üppig blühenden Geranien, die dieses Bushäuschen zieren.
Da ist jemand tätig geworden nach dem Motto: „Etwas Nettes braucht der Mensch, wenn er schon warten muss“. Jemand hat sich nicht klaglos in sein Warte-Schicksal ergeben, sondern Farbe ins Leben gebracht und gegen das Immer-Gleiche bewusst einen Akzent gesetzt.
Das Bild wird mir zum inneren Bild mit der Botschaft: Mach Dich auf, gestalte dein Leben und erlebe das Leben jeden Tag neu!
Und ich fasse für die bevorstehende Adventszeit, die ja unter dem Vorzeichen des Wartens stehen, den Vorsatz, anders zu warten – so, als wäre ich im Warten Zuhause. Warten: vielleicht sogar auf ein Wunder!

Mit freundlichen Grüßen
Ursula Triller, Schulleiterin
 

 

 

Termine

 

28.11.2013 13.00 Uhr Unterrichtsschluss; Nachmittagsunterricht entfällt
28.11.2013 17.00 Uhr - 20.00 Uhr Erster Allgemeiner Elternsprechtag
3.12.2013   Vorlesewettbewerb der 6. Klassen - IKG-Schulfinale
6.12.2013   Nikolausverschick-Aktion der SMV und Besuch des Nikolaus in den 5. Klassen
11.12.2013   Q12: Übungsklausur zum länderübergreifenden Abitur im Fach Mathematik  
15.12.2013 18.00 Uhr - 23.00 Uhr "Die Feuerzangenbowle" - Theaterfahrt der Klasse 6a und 6c nach München  
16.12.2013 - 19.12.2013   Probentage von Chor und Orchester für das Weihnachtskonzert  
19.12.2013 13.00 Uhr Unterrichtsschluss; Nachmittagsunterricht entfällt  
19.12.2013 18.00 Uhr Weihnachtskonzert in der Heilig-Kreuz-Kirche, anschließend IKG-Weihnachtsabend in Schule und Innenhof
20.12.2013 9.00 Uhr - 11.15 Uhr Nach den Gottesdiensten Aufräumen und stundenplanmäßiger Unterricht
20.12.2013 11.15 Uhr Unterrichtsschluss
23.12.2013 - 04.01.2014   Weihnachtsferien
08.01.2014 19.00 Uhr IKG-Aula: Möbelkunst - Kunstmöbel. Präsentation des P-Seminars Kunst
14.01.2014   Q11: Besuch der Radaranlage des Flughafens München durch das W-Seminar Physik
15.01.2014 17.00 Uhr - 22.00 Uhr Besuch einer Aufführung des Stücks "Tschick" im Jugendtheater Augsburg durch die Klasse 8c
16.01.2014 14.00 Uhr Q12: Präsentation des Audio-Guides zur Herkomer-Ausstellung durch das P-Seminar Geschichte im Sitzungssaal des Landratamts

  

 

Vorankündigungen

 

Mach Dich auf! - Adventsmeditationen im Raum der Stille
(Kop) "Sich auf den Weg machen" ist ein Motto, dem in der Adventszeit eine besondere Bedeutung zukommt. Auch in diesem Jahr wird es wieder im Advent jeweils freitags um 7.45 Uhr Meditationen im Raum der Stille geben. Alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte sind herzlich eingeladen.



Die Feuerzangenbowle – Theaterfahrt der Klassen 6a und 6c in München
(Göt) „Mein Name ist Pfeiffer, mit drei f, eins vor dem ei und zwei dahinter!“ So stellt sich der neue Schüler vor, der in Wirklichkeit bereits ein erfolgreicher Schriftsteller ist, aber leider nicht das Glück hatte, in einer öffentlichen Schule sein Abitur abzulegen. Das will er nun nachholen und sorgt für allerlei Turbulenzen in der „Absolvia“ eines Kleinstadtgymnasiums.
Die Klassen 6a und 6c besuchen am 15. Dezember eine Inszenierung dieses Klassikers nach dem gleichnamigen Roman von Heinrich Spoerl in der Kleinen Komödie im Bayerischen Hof. Heiterkeit garantiert!



Weihnachtskonzert und IKG-Weihnachtsabend – Herzliche Einladung
(Wan) Advent - die Wochen fliegen nur so dahin, die Zeit, die besinnlich sein sollte, geht erfahrungsgemäß oft im allzu zweifelhaften Vorweihnachtstrubel unter.
Für viele von uns markiert der IKG-Weihnachtsabend zwei Tage vor den Ferien oft erst den Wendepunkt: Endlich lässt die Hektik der vergangenen Wochen nach, allmählich kommt man wirklich zu sich; die Freude auf Weihnachten kann Einzug halten. Traditionsgemäß beginnt der Weihnachtsabend wieder am Donnerstag, den 19.12.2013 um 18.00 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche mit dem großen Schulkonzert, das von den Chören, Orchestern und der Bläserklasse unter der Leitung von Frau Flatz, Frau Lösch und Herrn Heller gestaltet wird. Im Anschluss daran beginnt gegen 19.30 Uhr in der Schule der IKG-Weihnachtsabend, der von SMV und Elternbeirat ausgerichtet wird. Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft sind herzlich zu beiden Veranstaltungen eingeladen!

 

 

 

Meldungen

 Projektwoche Herbst – Auf römischen Spuren in Cambodunum
(Wet) Während die Fünftklässler ins Schullandheim fuhren und die älteren Schülerinnen und Schüler nach Broadstairs, Alicante oder zumindest Berlin abreisten, zeigten die Sechstklässler, dass man sehr wohl auch vor Ort in weite Ferne entrücken kann. Mit ihrem Ausflug nach Cambodunum bei Kempten machten sie eine Zeitreise ins antike Rom, um sich an den Spielen der Römer zu ergötzen, in deren Kleidung zu schlüpfen und bei der anschaulichen und lebendigen Führung über das Gelände so Manches zu erfahren, was ihnen im Geschichts- und Lateinunterricht bislang entgangen ist. Mehr …


 

Stockkampf in der 7. Jahrgangsstufe – Projekt zur Selbstfindung und Selbstbehauptung
(Sto) Auch das bot die Fahrtenwoche im Herbst: Die Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe, die erst im Frühjahr zur Wintersportwoche ins Ahrntal fahren, nahmen in der Woche vor den Herbstferien an einem Selbstverteidigungskurs teil. Dem außerschulischen Projektleiter Christian Gutschmidt ging es dabei nicht nur um die Vermittlung von Techniken des Stockkampfs, sondern auch allgemein um eine Sensibilisierung für Konflikt- und Gefahrensituationen im Zusammenhang mit Selbstwahrnehmung und Selbstbehauptung. Mehr …

 



Der Schüleraustausch 2013/14 mit unserer Partnerschule in Colmar / Frankreich ist angelaufen!
(Fan) Vom 13. bis 18. Oktober besuchten uns 24 Jungen und Mädchen aus dem Elsass mit ihren Begleitlehrkräften. Sie wohnten bei ihren Briefpartnern, wobei sich einige Familien freundlicherweise bereit erklärt hatten, zwei Schüler aufzunehmen. Ihnen gilt an dieser Stelle noch einmal ein ganz besonderer Dank!
Am Montagvormittag stand der Schulbesuch auf dem Programm: Nach einer Einführung zum bayerischen Schulwesen nahmen die französischen Schülerinnen und Schüler am Unterricht in unterschiedlichen Fächern teil. An den restlichen Tagen ging es dann ins Voralpenland nach Bad Tölz und Andechs, zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Linderhof sowie nach München und an den Ammersee. Kontakte wurden geknüpft, gemeinsame Abendunternehmungen von den Schülern selbst organisiert. Die Stimmung war gut und nach dem Abschiedsschmerz am Freitag steht nun schon die Vorfreude auf unseren Gegenbesuch in Colmar im April im Vordergrund!



IKG-Einradfahrerinnen zusammen mit dem Bayernkader erfolgreich
(Roh) Amrei Schindelmann (Q11) und Lea Opitz (10a) konnten mit dem Bayernkader auf der deutschen Freestyle Meisterschaft in Hamburg-Norderstedt den Titel in der Gruppenkür holen. Zusammen mit den anderen Mitgliedern ihrer Gruppe vom TSV Landsberg überzeugten sie die Jury mit ihrer eindrucksvollen sechsminütigen Kür „Troja“. Am Ende wurden die vielen intensiven Trainingswochen beim TSV-Landsberg mit dem 1. Platz belohnt. Herzlichen Glückwunsch! Mehr …
 


Dem Tod Raum im Leben geben – Vortrag über die Arbeit der Hospizgruppe Landsberg
(Fia) Am 11.11.2013 fand für die Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe im Rahmen des Religions- und Ethikunterrichts eine Informationsveranstaltung über die ambulante Hospizarbeit statt. „Das Wichtigste im Umgang mit Sterbenden? Da sein!“, resümierten die beiden ehrenamtlich tätigen Sterbebegleiterinnen Frau Gabriel und Frau Schmidbaur, die bei diesem Thema nicht nur allgemein blieben, sondern von ihren ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Sterben berichteten. Ihrer Einschätzung nach sei heute der Tod im gesellschaftlichen Bewusstsein wieder ein wichtigerer Bestandteil des Lebens geworden, der auch mit Ritualen begleitet würde. Die zahlreichen Fragen der Schüler, die eine ganze Bandbreite von wissenschaftlichen und emotionalen Inhalten abdeckten, dokumentierten das große Interesse der Jugendlichen an diesem Thema. Mehr …


 

 Wahl neuer Schülersprecher auf dem Klassensprecherseminar in Possenhofen
(SMV) Auf dem jährlich am Schulanfang stattfindenden Klassensprecherseminar wurden Thomas Bost (Q11), Alexandra Eggebrecht (Q11) und Lukas Krauß (10c) als neue Schülersprecher gewählt. Sie lösen damit Johannes Bierschneider, Antonia Brands und Michael Luppert (alle drei Q12) ab, die sich jetzt auf das anstehende Abitur vorbereiten. Aber nicht nur die überaus spannende Wahl der Schülersprecher war Gegenstand des Klassensprecherseminars. Vielmehr setzte sich die Versammlung der 77 Klassensprecher in einzelnen Arbeitsgruppen mit Themen wie der Gestaltung des „Lumpigen Donnerstags“, dem Doppelstundenkonzept oder der Fahrtenwoche auseinander. In der daran anschließenden Plenumsdiskussion mit Schulleiterin Ursula Triller wurden die Ideen der Klassenvertreter gemeinsam diskutiert, Standpunkte erläutert und zukünftige Maßnahmen beschlossen. Mehr …



Kleeblatt – Kooperation zwischen Grund- und weiterführenden Schulen
(Ade) Wie jedes Jahr startete das Kleeblatt, ein Zusammenschluss von Grundschul-, Mittelschul-, Realschul- und Gymnasiallehrkräften, wieder am Ignaz-Kögler-Gymnasium. Die erste Veranstaltung am 14. November 2013 bot zwölf Englischlehrern und -lehrerinnen aus allen Schularten die Möglichkeit, sich ein Bild über das Anforderungsniveau am Gymnasium im Anfangsunterricht Englisch zu machen. Im Anschluss tauschten sich die Kollegen über aktuelle Probleme, Lösungsansätze und Kooperationsmöglichkeiten aus, um den Viertklasslern den Übertritt an die weiterführenden Schulen zu erleichtern. Das nächste Treffen wird voraussichtlich im Februar an einer Realschule stattfinden.



Skype – AG Seniorenbetreuung zeigt, wie es funktioniert
(Müw) Eine verlockende Idee: Auch wenn die Enkelkinder am anderen Ende der Welt gerade ein Auslandssemester verbringen, kann man mit ihnen nicht nur sprechen, sondern sie sogar sehen und bei einem Kameraschwenk dabei sogar auch einmal mit ihnen gemeinsam einen Blick aus dem Fenster des Studentenwohnheims werfen … Was für junge Menschen eine ganz selbstverständliche Kommunikationsmöglichkeit vor allem bei größeren Distanzen ist, verschließt sich den „älteren Semestern“ zumeist als „unverständlicher Computerkram“. Dass das nicht so bleiben muss und Telefonieren per Skype kein Zauberkunststück ist, zeigen Mitglieder der AG Seniorenbetreuung als Schülerpaten den Bewohnerinnen und Bewohnern des AWO Seniorenzentrums in Landsberg. Letzteren steht dort seit geraumer Zeit in der Bibliothek ein Rechner zur Verfügung, auf dem der (Video-)Telefondienst installiert ist. Einer Nutzung sollte somit nichts mehr im Wege stehen!



1. und 2. Platz bei der Oberbayerischen Mannschaftsmeisterschaft im Schulschach
(Sto) Am 16.11.2013 konnten die Schachspieler des Ignaz-Kögler-Gymnasiums einmal mehr zeigen, was in ihnen steckt: Aaron Höhenberg (7c), Benedikt Einkammerer (7c), Julius Hober (7c) und David Haas (6d) belegten bei der Oberbayerischen Mannschaftsmeisterschaft im Schulschach in der Altersklasse WK4 den 1. Platz. In der WK3 belegten Arthur Wittermann (7c), Kevin Köppl (7c) sowie Lukas und Sebastian Hohl (9b) den 2. Platz. Die Schulgemeinschaft freut sich mit den Gewinnern. Herzlichen Glückwunsch!



Weihnachten im Schuhkarton
(Kop) Dienstag, 19.11.2013, die Tür des kleinen Lehrerarbeitszimmer im ersten Stock steht während der Klassenstunde und Pause sperrangelweit auf, laufend kommen Schülerinnen und Schüler der Unterstufe mit ihren bunten Paketen herein. Sie alle beteiligen sich an der Gemeinschaftsaktion „Geschenk mit Herz“ von Humedica, Sternstunden und dem Bayerischen Rundfunk. Liebevoll in einem Schuhkarton zu Weihnachtsgeschenken verpackt werden Spielzeug, Süßigkeiten, Kleidung, Schreibwaren und Hygieneartikel an bedürftige Kinder in Osteuropa und Deutschland verschickt. Schon seit vielen Jahren betreut die gemeinnützige Organisation Humedica weltweit Projekte für Kinder in Not. Mehr…


 

Neues vom Förderverein

 

Förderpreise 2013 – Festakt im historischen Rathaus
(Vatter) "Leistung ist nicht selbstverständlich - Leistung ist individuell und daher so einzigartig". Nach diesem Motto traf der Förderverein die Auswahl für die diesjährigen Preisträger. Ausgezeichnet wurden Julia Loder für ihre außergewöhnliche Begabung an der Harfe, Jörn Stöhler für seine nun schon seit vielen Jahren gezeigten brillanten Leistungen im Fach Mathematik, zuletzt auf der internationalen Mathematikolympiade in Kolumbien, die Damen-Basketballmannschaft und ihr Trainer Joachim Bremser für eine ganze Reihe von beeindruckenden Siegen, die sie zuletzt bis ins Bundesfinale nach Berlin brachten, und die Senioren-AG des Ignaz-Kögler-Gymnasiums unter Leitung von Wolfgang Müller für 20 Jahre Engagement. Dank der großzügigen Spende der Sparkassenstiftung erhielten die Preisträger jeweils 100,-- Euro. Mehr …





  

Herausgeber: Direktorat des Ignaz-Kögler-Gymnasiums
Lechstraße 6, 86899 Landsberg am Lech
Tel.: (0 81 91) 65 71 08 - 0; Fax: (0 81 91) 65 71 08 - 65
E-Mail: sekretariat@ikg-landsberg.de; Homepage: www.ikg-landsberg.de
Redaktion: Mechthild Wand