Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Kontakt&Service IKG-INFO ONLINE Archiv ab September 2010 IKG-Info online-2013-14 Ausgabe 1
14.10.2013

 

IKG-Info online

Aktuelle Informationen aus dem Schulleben
 

2013/14 - Ausgabe 1

 

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

im Rahmen des Erntedankgottesdienst in meiner Gemeinde hat jeder Teilnehmer ein Tütchen mit Blumensamen in die Hand gedrückt bekommen. Das Säen und Beobachten des entstehenden Lebens hat mich schon als Kind fasziniert. Noch heute betrachte ich es als eines der größten Wunder, was in einem solchen Samenkorn alles verborgen ist und was sich – bei sachgerechter Aussaat und sorgfältiger Pflege – daraus entwickelt. Denn da entsteht nicht nur immer wieder neues Leben, aus fast gleich aussehenden Samenkörnern gehen die unterschiedlichsten Gewächse hervor, ein unscheinbares Gänseblümchen und eine große Sonnenblume, der elegante Duft des Veilchens und der betörende der Rose, das satte Gelb des Löwenzahns und das strahlende Blau der Kornblume.
Nur, was wir gesät haben, können wir auch ernten, dies der Gedanke, der dem für einen Erntedankgottesdienst auf den ersten Blick ungewöhnlichen Geschenk zugrunde liegt. Ein Gedanke, der auch in der Schule und gerade am Beginn eines Schuljahres viel Anziehendes hat: Säen doch auch wir Lehrer unsere Ideen, unsere Begeisterung, unser Wissen und unsere Erfahrungen gleichsam in die Herzen und Köpfe der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen – in der Hoffnung, dass diese dort Frucht bringen.
Was ausgesät wird, muss auch gepflegt werden – das gilt auch für unsere Schüler: wer in seiner Besonderheit respektiert wird, wer Verständnis, Geduld und Zuwendung erfährt, kann seine Anlagen zur Entfaltung bringen und sich zu einem einzigartigen Geschöpf entwickeln. Eine, wie ich meine, nicht hoch genug anzusetzende Maxime für unsere tagtägliche Arbeit mit jungen Menschen. Unterstützen Sie uns dabei!

Mit freundlichen Grüßen

Ursula Triller
Schulleiterin
 

 

 

Termine

 

13.10.2013 - 18.10.2013   Schüleraustausch mit dem Lycée Blaise Pascal / Colmar: Besuch der französischen Schülerinnen und Schüler am Ignaz-Kögler-Gymnasium
15.10.2013 13.45 Uhr 1. Sitzung des Schulforums
16.10.2013 11.15 Uhr Unterrichtsende (Kurzstundentag wegen des Personalausflugs)
16.10.2013 11.30 Uhr - 13.00 Uhr Stadtführung für die Fünftklässler unter Mitwirkung der Tutoren, organisiert und finanziert vom Elternbeirat
18.10.2013 18.00 Uhr Präsentation des P-Seminars "Journalistisches Schreiben" in der Licca Lounge  
19.10.2013 - 27.10.2013   Sprachschulaufenthalt für Spanisch-Schülerinnen und -Schüler der Jahrgangsstufe 9 in Alicante / Spanien  
20.10.2013 - 26.10.2013   Sprachschulaufenthalt der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 in Broadstairs / England  
21.10.2013 - 25.10.2013   Studienfahrt der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 nach Berlin  
21.10.2013 - 23.10.2013   Orientierungstage der Klassen 10d, 10e und 10f in Langau bei Steingaden
23.10.2013 - 25.10.2013   Orientierungstage der Klassen 10a, 10b und 10c in Langau bei Steingaden
21.10.2013 - 25.10.2013   Projektunterricht für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6, 7 und 9 (NTG) sowie der Jahrgangsstufe 10 vor bzw. nach den Orientierungstagen
28.10.2013 - 01.11.2013   Herbstferien
02.11.2013 18.00 Uhr IKG-Aula: Klassentreffen des Abiturjahrgangs 1993
04.11.2013   Prüfungen zum Musik-Additum
05.11.2013   Übungsklausur zum länderübergreifenden Abitur in Englisch
06.11.2013 19.00 Uhr Klassenelternabend der Jahrgangsstufe 7 mit klassenübergreifenden Informationen zur Wahl des Schulzweigs, zum bilingualen Geschichtsunterricht und zur Wintersportwoche
07.11.2013 19.00 Uhr Verleihung der Förderpreise des Vereins der Freunde und Förderer des Ignaz-Kögler-Gymnasiums im historischen Rathaussaal Landsberg
11.11.2013 - 12.11.2013   Klassensprecherseminar in der Jugendherberge Possenhofen am Starnberger See mit Wahl der Schülersprecher
12.11.2013   Besuch der Universitätsbibliothek Augsburg durch die W-Seminare Deutsch, Französisch und Spanisch
13.11.2013   Zweite Runde der Mathematik-Olympiade
13.11.2013 19.00 Uhr Konzert von Grupo-Sal - Veranstalter: AG "Einen Welt" in Zusammenarbeit mit dem Eine-Welt-Verein Landsberg
14.11.2013 19.00 Uhr Klassenelternabend der Jahrgangsstufe 10 mit klassenübergreifenden Informationen zur Qualifikationsphase des Gymnasiums sowie zur Besonderen Prüfung, zur Fach- und Berufsoberschule und zur Berufsorientierung
20.11.2013   Buß- und Bettag, unterrichtsfrei
21.11.2013 19.00 Uhr "Der Blaumilchkanal" - Theateraufführung des Kurs "Darstellendes Spiel" unter der Leitung von Florian Kopp
28.11.2013 17.00 Uhr - 20.00 Uhr Erster allgemeiner Elternsprechtag

  

 

Vorankündigungen



Aus gegebenem Anlass: Der Blaumilchkanal
(
Kop) Der Hauptplatzumbau in Landsberg ist glücklich überstanden. Dass es auch anders hätte kommen können, wird jedem schnell klar, der sich das herrliche Satirestück „Der Blaumilchkanal“ nach Ephraim Kishon ansieht, das der Oberstufenkurs Dramatisches Gestalten nach der erfolgreichen Premiere beim letzten Sommerfest auf vielfachen Wunsch noch einmal aufführt. Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft sind dazu am Donnerstag, 21.11.2013 um 19 Uhr in die IKG-Aula eingeladen!


 

Besuch aus Colmar
(
Fan) Wie jedes Jahr im Herbst steht der Besuch der Schülerinnen und Schüler des Lycées Blaise Pascal an, unserer französischen Partnerschule aus Colmar. Wir freuen uns schon sehr auf sie und die sie begleitenden Lehrkräfte und danken allen Familien, die sie in dieser Zeit freundlicherweise aufnehmen. Neben Einblicken in den Unterrichtsalltag am Ignaz-Kögler-Gymnasium ist für ein buntes Rahmen- und Ausflugsprogramm gesorgt, das den französischen Gästen Land und Leute näher bringen soll. Der Gegenbesuch unserer Zehntklässler in Colmar wird in der Woche vor den Osterferien stattfinden.


 

Fahrtenwoche Herbst
(
Sto) Im Schuljahr 2013/14 werden sich die Fahrten an unserer Schule auf zwei Wochen konzentrieren. In der Woche vor den Herbstferien steht die erste Fahrtenwoche an: Während die fünften Klassen ins Schullandheim nach Sigmaringen und Lindau ziehen, besuchen die achten Klassen in Broadstairs / England die Kent-School of English und die sprachlichen Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe die Sprachenschule in Alicante. Die 11. Jahrgangsstufe wird in dieser Woche auf Studienfahrt nach Berlin die Hauptstadt erkunden. Die zehnten Klassen fahren zeitversetzt die Hälfte der Woche auf Besinnungstage nach Langau bei Steingaden und nehmen in der anderen Hälfte der Woche an einem Projekt zur Sprecherziehung teil. Die übrigen Klassen und Gruppen bleiben während der Fahrtenwoche im Haus und haben Projektunterricht nach eigenem Plan, der ihnen rechtzeitig über die Klassleiter bekannt gegeben wird. Die zweite Fahrtenwoche mit dem Skilager für die 7. Jahrgangsstufe und dem Schüleraustausch der 10. Jahrgangsstufe mit dem Lycée Blaise Pascal in Colmar erfolgt in der Woche vor den Osterferien. Auch das Betriebspraktikum der 9. Jahrgangsstufe findet erst im Frühjahr statt.

 

 

 

Meldungen

 Neue Öffnungszeiten im Sekretariat
(Tri) Ab Montag, 30.09.2013 gelten für das Sekretariat folgende neue Öffnungszeiten: Montags bis mittwochs von 7.30 Uhr bis 10.00 Uhr und von 11.00 Uhr bis 16.30 Uhr, donnerstags von 7.30 Uhr bis 10.00 Uhr und von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr und freitags von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr.
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass das Sekretariat montags bis donnerstags am Vormittag in der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr angesichts der anwachsenden Verwaltungsaufgaben für eine Stunde geschlossen bleiben muss. In der übrigen Zeit sind unsere Verwaltungsangestellten wieder gern für Sie da!



Hilfe für krebskranke Kinder
(Kol) Über eine Spende von 389,20 Euro kann sich der "Bunte Kreis" freuen. Die Organisation hat sich zum Ziel gesetzt krebs- und chronisch erkrankten Kindern in der Region Schwaben zu helfen.
Das Geld stammt aus dem Erlös der Klassenfotobestellungen des vergangenen Schuljahres. Jedes bestellte Foto hat ein paar Cent zu diesem Erfolg beigetragen. Wir hoffen, dass mit dem Geld vielen Kindern geholfen werden kann. Informationen zum Bunten Kreis hier



Mittags- und Hausaufgabenbetreuung für die Jahrgangsstufen 5 mit 7

In Raum 001A finden unsere Unterstufenschülerinnen und -schüler montags, dienstags und donnerstags jeweils von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr eine professionelle Unterstützung in der Mittags- und Hausaufgabenbetreuung durch Frau Margot Nieberle, Fachlehrkraft für Deutsch und Geschichte. Sie sorgt dafür, dass die Kinder ihre Aufgaben in Ruhe erledigen können, hilft ihnen bei der Arbeitsorganisation und gibt wertvolle Lerntipps. Bitte beachten Sie, dass während der Fahrtenwoche vor den Herbstferien die Hausaufgabenbetreuung entfällt. Mehr …



Eric Lembeck neuer Elternbeiratsvorsitzender

(Wan) Mit dem Schuljahr 2013/14 haben sich im Elternbeirat personelle Veränderungen ergeben. Nachdem die langjährige Elternbeiratsvorsitzende Katja Dombo aus privaten Gründen ihr Amt niederlegen musste, wählte der Elternbeirat Eric Lembeck zum ersten Vorsitzenden. Stellvertreter bleibt Manfred Brandner. Auch Herr Schwarz hat den Elternbeirat verlassen, nachdem sein Sohn nun eine andere Schule besucht. Wir bedanken uns bei den beiden scheidenden Elternbeiräten recht herzlich für ihren schulischen Einsatz und ganz besonders bei der langjährigen Elternbeiratsvorsitzenden Katja Dombo für ihr stets offenes Ohr und ihr außerordentliches Engagement. Herrn Lembeck einen guten Start in seinem neuen Amt und überhaupt allen Elternbeiratsmitgliedern weiterhin viel Freude und Kraft bei ihrer Arbeit!
http://www.ikg-elternbeirat.de



Lange Kunstnacht – Mit Portraitmalerei zu Gast bei Optik Hackenberg

(Sti) Aus der intensiven Auseinandersetzung mit der Malerei des 19. und 20. Jahrhunderts entstanden im W-Seminar Kunst eindrucksvolle Portraits, die die 14 Schülerinnen in der Langen Kunstnacht bei Optik Hackenberg ausstellten. In Vorbereitung für ihre anstehende Seminararbeit hatten die Schülerinnen die Aufgabe, das Thema analog zu einem Spezialgebiet, das sie sich für ihre Abschlussarbeit ausgesucht haben, zu behandeln. Folgerichtig erkennt man immer wieder konzeptuelle Anleihen bei bestimmten Künstlern und Stilrichtungen, wobei ausdrücklich festzuhalten ist, dass die verwendeten Motive ganz individuell und frei gewählt wurden. Allen Arbeiten gemeinsam dagegen ist die Technik (Öl auf Leinwand) und die Ernsthaftigkeit beim Herstellungsprozess. Am Ende war eine sehenswerte Ausstellung entstanden, die über die Lange Kunstnacht hinaus noch etwa drei Wochen während der Geschäftszeiten bei Optik Hackenberg zu sehen ist. Mehr …


 

Workshop des P-Seminars Geschichte in Bad Windsheim -
was ein außerschulischer Lernort nicht alles ausmacht!

(Fis) Bei strahlend schönem Wetter und hochsommerlichen Temperaturen fuhr das P-Seminar Geschichte von Freitag, 19.7. bis Sonntag, 21.7.2013 ins Europäische Schullandheim Bad Windsheim, um dort ungestört von schulischen und privaten Aktivitäten die Texte für die Audioguides über Hubert von Herkomer zu schreiben und weiterzuentwickeln. Neben der Projektleiterin Ingrid Fischer begleiteten die externen Partner Sonia Fischer, Leiterin des Neuen Stadtmuseums in Landsberg, und Mischa Drautz, Mediencoach vom BR, das P-Seminar. Alle waren beeindruckt von den Arbeitsergebnissen, die zum Abschluss in gemeinsamer Runde präsentiert wurden.


 

P-Seminar Geschichte macht Aufnahmen beim BR in München
(Fis) Endspurt für den Audioguide über Hubert von Herkomer und den Mutterturm! Im neuen Schuljahr fuhren die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars Geschichte an drei Tagen zu Aufnahmen in die Studios des BR im Funkhaus in München: am Dienstag, 24.9., Mittwoch 25.9. und Sonntag (!) 29.9.2013 standen die jungen Leute vor den Mikrophonen der Aufnahmestudios und zeichneten unter fachmännischer Anleitung ihre Texte auf. Für alle war es eine besondere Erfahrung, die Entstehung derartiger Aufnahmen live und sogar als Sprecher bzw. Sprecherin mit zu verfolgen und mit zu gestalten. Man glaubt nicht, wie oft Texte gesprochen werden müssen, bis sie den Ansprüchen von Mediencoach und Tontechniker genügen! Höchste Konzentration war gefordert, aber allen hat es auch viel Freude gemacht.



Bläserklasse hat erstes Engagement in der Stadtbibliothek Landsberg

Unser Auftritt beim Sommerkonzert hat offensichtlich so sehr beeindruckt, dass unser Chef Herr Heller gefragt wurde, ob wir Zeit und Lust hätten, bei der Siegerehrung des diesjährigen Ferienlesewettbewerbs „Lesen, was geht“ für die musikalische Untermalung zu sorgen. Spontan und freudig, natürlich auch stolz, sagten wir zu. Und so kam es, dass wir am 27. September 2013 um 18:30 Uhr unser erstes öffentliches Konzert außerhalb der Schule hatten – unser erstes Engagement! Alles hat gut geklappt und nicht nur die Sieger des Wettbewerbs, sondern auch wir, die Bläserklasse, bekamen tollen Applaus. Und das ist ja der beste Lohn für einen Musiker! Mehr …  Noah Bauermann, Benedikt Mayr, Johannes Möllmann, Henry van der Smagt, Klasse 6a



Q-licious: A Newspaper by Students for Students
(Wal) „On Day on the Oktoberfest“, „Apple Launches – New Innovations“, „I want to stay in australia 13 month" – geschrieben wird über das, was gerade interessiert und bewegt, aber natürlich auf Englisch. Erwachsen aus dem Q11-Englischunterricht 2012/13 findet das Zeitungsprojekt in diesem Schuljahr seine Fortsetzung und ist nun auch über die IKG-Homepage zugänglich. Jüngst ist die dritte Magazinausgabe des E1-Kurses der Q12 erschienen. Zum Download werden zwei Versionen angeboten: Eine klassische PDF-Version und eine ePub-Version für Smartphones, Tablets o.Ä. Die jungen Redakteure danken insbesondere Herrn Hüller für die freundliche technische Unterstützung und wünschen allen Lesern ihres Magazins viel Spaß bei der Lektüre! With our best regards, Hannah, Darya, Nuria, Simone, Daniel, Antonia, Anna, Nadine, Julia, Nicole, Lena, Tanja, Corinna, Jana, Sarah, Yvonne & Mr. Walter
Mehr ….


 

 

Neues vom Förderverein

 

Förderpreise 2013 – Einladung zum Festakt ins historische Rathaus
(Vatter) Im November ist es wieder soweit: Wie in jedem Jahr werden Förderpreise an Schülerinnen und Schüler unserer Schule vergeben, die sich durch besondere Leistungen oder Engagement hervorgetan haben. Die Preisträger 2013 sind: Julia Loder, die für ihre außergewöhnliche Begabung als Violinistin ausgezeichnet wird, Jörn Stöhler, der in diesem Jahr auf der internationalen Mathematikolympiade in Kolumbien erfolgreich Deutschland vertreten und Bronze erzielt hat, die Damen-Basketballmannschaft des IKG, die sich durch eine Kette von beeindruckenden Siegen bis ins Bundesfinale nach Berlin qualifizieren konnte und die Senioren-AG für ihr nunmehr 20-jähriges ungebrochenes Engagement. Die Preisverleihung findet am 7. 11.2013 um 19.00 Uhr im historischen Saal des alten Rathauses statt. Der Förderverein freut sich auf viel Publikum und einen festlichen Abend.



Schließfächer
(Vatter) Es gibt immer noch Anfragen für Schließfächer. Sollte es noch Bedarf geben, sagen Sie bitte bis spätestens 15. Oktober im Sekretariat Bescheid.



Ein herzliches Willkommen den neuen Mitgliedern
(Vatter) Der Förderverein begrüßt seine neuen Mitglieder zum Schuljahresanfang 2013/14 ganz herzlich und bedankt sich auf diesem Weg für ihre Unterstützung.
Alle aktuellen Infos auch immer unter http://www.foerderverein-ikg.de

  

Herausgeber: Direktorat des Ignaz-Kögler-Gymnasiums
Lechstraße 6, 86899 Landsberg am Lech
Tel.: (0 81 91) 65 71 08 - 0; Fax: (0 81 91) 65 71 08 - 65
E-Mail: sekretariat@ikg-landsberg.de; Homepage: www.ikg-landsberg.de
Redaktion: Mechthild Wand