Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Kontakt&Service Aufnahme Informationsabend zum Übertritt ans Ignaz-Kögler-Gymnasium

Informationsabend zum Übertritt ans Ignaz-Kögler-Gymnasium

Unser Informationsabend zum Übertritt in die fünfte Jahrgangstufe des Gymnasiums findet am Dienstag, 14. März 2017, um 19 Uhr in der Aula des Ignaz-Kögler-Gymnasiums statt. Herzlich willkommen!

Für die Eltern, deren Kinder im Schuljahr 2017/18 von der Grundschule oder der 5. Klasse der Mittel- oder Realschule ans Gymnasium wechseln wollen, findet am Dienstag, den 14. März 2017 um 19.00 Uhr eine Informationsveranstaltung in der IKG-Aula statt.NTG_am Mikroskop.JPG

 Das Ignaz-Kögler-Gymnasium bietet drei Ausbildungsrichtungen: Es ist naturwissenschaftlich-technologisches, 2_SG_Französisch_HP.JPGsprachliches und musisches Gymnasium. Dabei profitieren die Schülerinnen und Schüler der drei Zweige wechselseitig voneinander. Viele Wahlangebote aus den einzelnen Bereichen stehen allen offen. 

 

Am Informationsabend wird den Eltern das Besondere unserer Schule, ihr Profil, ihre Schwerpunktsetzungen und ihr spezielles Angebot, näher vorgestellt. Interessierte Kinder sind herzlich eingeladen, ihre Eltern zu begleiten. Auf sie wartet ein Schnupperprogramm, bei dem sie das Ignaz-Kögler-Gymnasium schon ein bisschen näher kennenlernen können.

Im Anschluss können Eltern und Kinder auf einem gemeinsamen Rundgang das Schulgebäude selbst erkunden. Schulleitung, Lehrkräfte, Vertreter des Elternbeirats und der Schüler stehen ihnen für Fragen und Gespräche dabei in ungezwungener Atmosphäre weiter zur Verfügung.4_MuG_Bläser_HP.JPG

Mit dem Schuljahr 2017/18 wird bei ausreichendem Interesse für Fünftklässler erstmals auch die Möglichkeit bestehen, am Ignaz-Kögler-Gymnasium eine gebundene Ganztagsklasse zu besuchen. Ein engagiertes Lehrerteam hat dazu gemeinsam mit der Schulleitung ein pädagogisches Konzept entwickelt, das in konsequenter Weise den Schultag rhythmisiert. Kognitive und kreative Fächer werden sich dabei im guten Wechsel über den Vor- und Nachmittag hinweg verteilen. Tägliche Sportangebote tragen dem besonderen Bewegungsdrang der Unterstufenschüler Rechnung.  Hausaufgaben werden durch Wochenplanarbeit und Lernzeiten ersetzt und fallen in schriftlicher Form zuhause nicht mehr an.

 

Artikelaktionen
IKG-Info online
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

HTML
Text
Besuchen Sie das Archiv.